News



NEUE EILAKTION: Menschen, die Folter durch Polizei denunzieren werden bedroht: Ana Patricia Fermín

Julia Borst  (01.01.1970, 01.00 Uhr)

Ana Patricia Fermín hat Todesdrohungen von der Polizei erhalten, seit sie im April berichtet hat, dass zwei ihrer Verwandten in den nördlichen Außenbezirken von Santo Domingo, der Hauptstadt der Dominikanischen Republik, in Polizeigewahrsam gefoltert worden sind. Ihr Mann und einer der gefolterten Männer wurden im September von der Polizei erschossen. Ihre Sicherheit ist in Gefahr.


Hier der Link zum vollständigen Text der Eilaktion in englischer, spanischer und französischer Sprache.


BITTE SENDEN SIE APPELLE BIS ZUM 8. DEZEMBER 2014.



NEUE EILAKTION: Menschen, die Folter durch Polizei denunzieren werden bedroht: Ana Patricia Fermín

Julia Borst  (01.01.1970, 01.00 Uhr)

Ana Patricia Fermín hat Todesdrohungen von der Polizei erhalten, seit sie im April berichtet hat, dass zwei ihrer Verwandten in den nördlichen Außenbezirken von Santo Domingo, der Hauptstadt der Dominikanischen Republik, in Polizeigewahrsam gefoltert worden sind. Ihr Mann und einer der gefolterten Männer wurden im September von der Polizei erschossen. Ihre Sicherheit ist in Gefahr.


Hier der Link zum vollständigen Text der Eilaktion in englischer, spanischer und französischer Sprache.


BITTE SENDEN SIE APPELLE BIS ZUM 8. DEZEMBER 2014.



Pressemeldung: Keine Hoffnung mehr für Zehntausende Staatenlose, denen die Ausweisung droht, wenn die Aufenthalts-Deadline ausläuft

Julia Borst  (01.01.1970, 01.00 Uhr)

Die Meldung kannhier nachgelesen werden.




Seiten...    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25     (73 News insgesamt)

Nur Meldungen zeigen, die ein bestimmtes Wort im Titel oder Text beinhalten: